ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON BBACKSOON AG

bbacksoon lässt dich spontan aus dem Alltag ausbrechen. Wann und wohin bleibt je nach deinen Angaben ein Geheimnis bis zu deiner Abreise. Es freut uns, dass du dich für ein Ausbrechen resp. Spontantrip mit bbacksoon interessierst.

1. WAS DIESE ALLGEMEINEN VERTRAGS- UND REISEBEDINGUNGEN REGELN

1.1 Anwendungsbereich 
Wenn du deinen Wohnsitz in Österreich hast und unsere angebotenen Dienstleistungen nutzen möchtest, treten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft, welche die Rechtsbeziehungen zwischen dir und der bbacksoon AG in St.Gallen/Schweiz regeln und die du mit deinem Auftrag ausdrücklich akzeptierst.

1.2 Leistungen von Drittunternehmen
Für die touristischen Leistungen, welche durch Dritte, sogenannte Reisevermittler, Reiseveranstalter oder Leistungsträger erbracht werden, gelten deren Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen. bbacksoon ist für deren Vertragserfüllung nicht verantwortlich.

2. VERTRAGABSCHLUSS

Vertrag zwischen dir und bbacksoon

2.1 Das Auftragsverhältnis zwischen dir und bbacksoon kommt zustande, indem du auf www.bbacksoon.com die Beauftragung mit dem Button "Auftrag zahlungspflichtig abschliessen" verbindlich bestätigst oder bbacksoon bei einer manuellen Anfrage den Auftrag schriftlich erteilst und von uns rückbestätigt bekommst. Ab diesem Zeitpunkt werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag (mitsamt diesen Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen) für dich und bbacksoon wirksam.

Als Ausbruch-Anmelder musst du mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein. Du beauftragst und bevollmächtigst bbacksoon in deinem Namen und auf deine Rechnung unter Berücksichtigung deiner genannten Reisedetails ein für dich überraschender Spontantrip verbindlich zu buchen. Im Rahmen dieses Auftrags bestimmst du bbacksoon als deinen Vertreter gegenüber anderen Reisevermittlern, Reiseveranstaltern oder touristischen Leistungserbringern. Du nimmst somit in Kauf, die genauen Vertragsinhalte bezüglich der letztlich gebuchten touristischen Leistungen und des für deren Erbringung verantwortlichen Vertragspartners bis zu deinem Ausbrechen nicht zu kennen. 

bbacksoon hat das Recht, innert angemessener Frist einen Auftrag ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

An deinen Buchungsauftrag bist du für den Zeitraum von 3 Tagen gebunden. Das Rücktrittsrecht im Fernabsatz (siehe Punkt 7.2) bleibt davon unberührt.

ACHTUNG: Dieser Vertragstext wird nach Vertragsabschluss nicht automatisch gespeichert. Du solltest ihn deshalb vor Absendung des Auftrags auf jeden Fall abspeichern.

2.2 Du beauftragst bbacksoon in deinem Namen und unter Berücksichtigung deiner genannten Buchungsdetails ein für dich überraschendes Ausbrechen aus dem Alltag verbindlich zu buchen. Im Rahmen dieser Buchung bestimmst du bbacksoon als deinen Vertreter gegenüber anderen Reisevermittlern, Reiseveranstaltern oder touristischen Leistungserbringern. Du nimmst somit in Kauf, die genauen Vertragsinhalte bezüglich touristischer Leistungen bis zu deinem Ausbrechen nicht zu kennen.

So nimmt bbacksoon in deinem Namen auch das Formblatt des Reiseveranstalters (in unserem Fall TC TravelConnect) entgegen, welches dem Kunden im Rahmen des europäischen Pauschalreisegesetz PRG, vor der effektiven Buchung der Leistungen ausgehändigt werden muss. Siehe auch Punkt 2.3 dieser ARVB. Den Inhalt des Formblattes, mit den Informationen zu deinen Rechten bezüglich PRG, kannst du hier einsehen: https://www.travelconnect.at/standardinfopauschalreise/ 

Mit dem Akzeptieren der ARVB von bbacksoon bestätigst du, vor deiner Buchung Einsicht in die PRG Richtlinien erhalten zu haben.

bbacksoon hat das Recht, innert angemessener Frist einen Auftrag ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

Vertrag zwischen dir und Drittunternehmen
2.3 Hinsichtlich der touristischen Leistung entsteht ein Vertrag, ausschliesslich zwischen dir und dem jeweiligen Reiseveranstalter oder Leistungsträger, und kommt zustande, sobald dieser die verbindliche Buchung gegenüber bbacksoon, deinem Vertreter, bestätigt hat. Die vertraglichen Rechte und Pflichten zwischen dir und dem Reiseveranstalter resp. Leistungsträger richten sich nach den jeweils einschlägigen vertraglichen Regelungen, welche bbacksoon für dich einsieht und in deinem Namen akzeptiert. bbacksoon schliesst die Buchung in deinem Namen verbindlich ab.

Der Veranstalter aller bbacksoon Spontantrips (sofern nicht ausdrücklich anders vermerkt) ist die TC TravelConnect GmbH, Hintere Achmühlerstrasse 1, 6850 Dornbirn, Austria. UID: ATU65945114. Für alle touristischen Leistungen eines Spontantrips gelten deren AGBS: https://www.travelconnect.at/agbs 

Bei der dir angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher kannst du alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen TC TravelConnect GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen TC TravelConnect GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung deiner Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung deiner Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz. Weiterführende Informationen zu deinen wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302: https://www.travelconnect.at/standardinfopauschalreise/ 

Buchungen für mehrere Ausbruch-Teilnehmer
2.4 Meldest du weitere Ausbruch-Teilnehmer an, so stehst du für deren Vertragspflichten (insbesondere die Bezahlung des Reisepreises) sowie für deine eigenen Verpflichtungen ein. Die vertraglichen Vereinbarungen sowie diese Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen gelten für alle Ausbruch-Teilnehmer (auch für "Ersatzteilnehmer" nach Ziffer 7.5)

3. LEISTUNGEN

Leistungen der Reiseveranstalter und Leistungsträger
3.1 bbacksoon ist weder Veranstalter noch Leistungsträger und erbringt nicht die zur Erfüllung deines Spontantrip-Wunsches vermittelten Reiseleistungen. bbacksoon ist reiner Vertreter und handelt bezüglich der Buchung deines Spontantrips in deinem Auftrag und Namen sowie auf deine Rechnung.

Inhalt des Leistungsangebots
3.2 bbacksoon bietet dir verschiedene Varianten für deinen Spontantrip:

"b offline", "b relaxed", "b sunny", "b cityloving", "b outdoors", "b surprised", "b broke"

Du kannst Angaben machen zu deiner Sehnsucht (b surprised, b offline, b relaxed, b sunny, b cityloving, b outdoors, b broke), Leidenschaft (ist seitens bbacksoon kein verpflichtendes Feld), geografischem Raum, Reisedauer, Reisedatum (oder Reisezeitraum, wenn nicht auf fixes Datum festgelegt) und Personenzahl. Bei "b surprised" lässt du dich hinsichtlich Ausgestaltung (z. B. ein Spontantrip in die Stadt, ans Meer, in die Berge, etc.) komplett von bbacksoon überraschen.

In den Varianten "b offline", "b relaxed", "b sunny", "b cityloving", "b outdoors", "b surprised" und "b broke" bucht dir bbacksoon einen überraschenden Spontantrip nach deinen Vorgaben. bbacksoon ist nicht Reiseveranstalterin. Du ernennst bbacksoon während des Auftragsverhältnisses vielmehr als deine Vertreterin, welche die dir zustehenden Rechte als Kunde für dich gegenüber anderen Reisevermittlern, Reiseveranstaltern oder touristischen Leistungserbringern vertritt. bbacksoon übt dieses Mandat im Rahmen der von dir vorgegebenen Parameter nach billigem Ermessen aus. Diese Berechtigung kann jederzeit schriftlich entzogen werden und endet spätestens mit der Übermittlung der Reiseunterlagen an dich.

3.3 Die Besonderheit der Reisebuchung über bbacksoon besteht darin, dass wir das Element der Spontanität und Überraschung in das Reiseerlebnis zurückbringen. Du stimmst deshalb ausdrücklich zu, dass dir bbacksoon aufgrund deiner Buchungsangaben, der definierten Parameter der Website sowie unter Berücksichtigung der von dir genannten Zeitdauer oder des Zeitpunktes eine passende Pauschalreise oder sonstige Reiseleistungen auswählt, die deinem Spontantrip-Wunsch am ehesten entsprechen. Wir werden die Auswahl der zu buchenden Reiseleistungen nach billigem Ermessen und insbesondere unter Berücksichtigung der von dir genannten Wünsche und Angaben vornehmen. Wir werden uns hierbei an deinen genannten Leidenschaften orientieren und uns an deine Ausschlusskriterien halten. Während des Beauftragungsprozesses wird dir jeweils angezeigt, welche Leistungen dein Angebot im Minimum enthält.

3.4 Bitte habe Verständnis dafür, dass wir dir nicht garantieren können, dass ein deinen Wünschen entsprechender Spontantrip zu den von dir gewünschten Zeiten und unter Berücksichtigung deiner übrigen Reisekriterien zur Verfügung steht. Sollten wir keine passende Reise für dich finden, werden wir dich bis spätestens 14 Tage vor dem genannten Reisezeitraum informieren. Sollte der Auftrag für einen Zeitraum erfolgen, der weniger als 17 Tage nach dem Tag der Auftragserteilung liegt, informieren wir dich spätestens 3 Arbeitstage nach eingegangenem Auftrag. Die Annahme deines Buchungsauftrags erklärt der Reiseveranstalter oder Leistungsträger durch die Übermittlung der Reisebestätigung an uns.

3.5 Die touristischen Leistungen, welche von bbacksoon besorgt werden, beginnen ab einem Flughafen in Österreich, der Schweiz oder Deutschland (je nach Wohnort) oder bei internationalen Zugverbindungen ab einem Einsteigebahnhof in Österreich, sofern nichts anderes vermerkt ist. Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen bist du selber verantwortlich (Zeitpunkt der Übergabe siehe Ziffer 3.6 «Reiseunterlagen»). Dies gilt ebenso, wenn die Anreise Bestandteil deines Arrangements sein sollte, aber kein konkreter Zeitpunkt zum Antritt der Anreise vorgegeben ist.

Leistungen der Reiseveranstalter und Leistungsträger
3.5 Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung des Reiseveranstalters oder des Leistungsträgers und den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung, die wir, als dein Vertreter, für dich erhalten, prüfen und akzeptieren, da du dies zum Zeitpunkt der Buchung nicht selbst ausüben kannst.

Reiseunterlagen
3.6 Du beauftragst und bevollmächtigst uns in diesem Zusammenhang ausdrücklich, die Informationen (inkl. Sicherungsschein, sofern gesetzlich erforderlich), die der Reiseveranstalter oder Leistungsträger für dich bereithält, in deinem Namen entgegenzunehmen und bis zu deinem Spontantrip für dich zur Kenntnis zu nehmen. Solltest du bestimmte Reiseinformationen oder die Bekanntgabe des Reisedatums benötigen, hast du die Möglichkeit, uns diesbezüglich zu kontaktieren. Wir werden auch in diesem Fall versuchen, dir den Überraschungseffekt soweit zu erhalten, wie du dies wünscht.

3.7 Du verzichtest insoweit auf den Zugang zu deiner Reisebestätigung resp. -unterlagen bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir dir die "Go!"-SMS/Mail mit dem Link zu deiner persönlichen "Go!"-Page als Startsignal für dein Ausbrechen zusenden. Die SMS bzw. Mail erhältst du am Vortag (zwischen 12:00 Uhr und 20:00 Uhr, MEZ). Für das Angebot "b on board" gelten bezüglich Reiseunterlagen spezielle Bedingungen. Details dazu findest du unter: Besondere Leistungen "b on board". 

3.8 Deine Reisedokumente stehen auf deiner persönlichen "Go!"-Page in elektronischer Form zum Downloaden und Drucken bereit. Den Zugang zu deiner Seite erhältst du per "Go!"-SMS bzw. Mail. 

Besondere Leistungen "b on board"

Die besonderen Leistungen "b on board" gelten ausschliesslich für dieses Angebot. Wo nichts Besonderes beschrieben ist, gelten die allgemeinen Bedingungen wie für alle Angebote.

3.9 Das Angebot "b on board" ist an ein fixes Datum sowie eine bestimmte Destination gebunden. Es können diesbezüglich keine No-Go-Destinationen sowie Ausschlusskriterien bezüglich des Zielortes berücksichtigt werden.

3.10 Abflug ist unabhängig von deinem Wohnsitz der Flughafen St.Gallen Altenrhein in der Schweiz.

3.11 Da die Reisedestination erst bei der Landung aufgelöst wird, verzichtest du auf den Zugang zu deiner Reisebestätigung resp. -unterlagen bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir dir diese während des Hinfluges in physischer Form übergeben. Es ist in keinem Fall möglich, Informationen zur Destination durch bbacksoon bereits im Vorfeld zu erfahren.

4. PFLICHTEN

Unsere Pflichten als bbacksoon
4.1 bbacksoon verpflichtet sich, das von dir erteilte Mandat – in deinem Namen und auf deine Rechnung einen Spontantrip mit allen touristischen Leistungen zu buchen – mit grösster Sorgfalt auszuführen und deine wahren oder mutmasslichen Interessen und Rechte gegenüber den Reiseveranstaltern bzw. Leistungsträgern mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu vertreten und zu wahren. Die Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger sowie deren Angebot müssen von uns sorgfältig ausgewählt und überprüft werden. Ebenso ist bbacksoon verantwortlich, dir die Reiseunterlagen fristgerecht vor deiner Abreise weiterzuleiten.

Deine Pflichten als Kunde
4.2 Im Rahmen deiner Buchung bist du verpflichtet, deinen Namen sowie die Namen der weiteren von dir angemeldeten Ausbruch-Teilnehmer so anzugeben, wie sie in den für den Spontantrip verwendeten Personalausweisen (ID oder Pass) stehen. Stimmen die Namen auf den Reisedokumenten, insbesondere bei den Flugtickets, nicht mit den Namen auf dem Personalausweis überein, kann dir die Reiseleistung (z. B. durch die Fluggesellschaft) verweigert werden oder Tickets müssen neu ausgestellt werden. Die dabei entstehenden Kosten werden nicht durch bbacksoon oder die Reiseveranstalter resp. Leistungsträger übernommen, es sei denn, sie wären auf einen Fehler im Verantwortungsbereich von bbacksoon oder des Reiseveranstalters oder Leistungsträgers zurückzuführen. Für Leistungen, die aufgrund von dir verschuldeter fehlerhafter Daten, nicht bezogen werden, gelten die Stornobedinungen bzw. „No-show“-Bedingungen des betreffenden Reiseveranstalters oder Leistungsträgers.

4.3 Damit bbacksoon den Versand der "Go!"-SMS bzw. der Mail gewährleisten kann, sind die korrekten Angaben von Handynummer sowie E-Mail Adresse zwingend. Änderungen jeglicher Kontaktdaten sind bbacksoon unverzüglich mitzuteilen oder in deinem Benutzerprofil zu ändern, andernfalls haftet bbacksoon nicht für eine deswegen gescheiterte oder verspätete Zustellung.

4.4 Weiter bist du verpflichtet, deine SMS sowie E-Mails regelmässig zu prüfen (bitte überprüfe auch den Spam-Ordner). Besuche umgehend nach Erhalt der "Go!"-SMS/Mail deine "Go!"-Page um den Zugang zu prüfen und kontrollieren, ob das Feld mit den Reiseunterlagen erscheint. Sollte etwas nicht richtig dargestellt werden oder die Reiseunterlagen nicht angehängt sein, so musst du dies bbacksoon unverzüglich mitteilen.  

4.5 Du bist selber verantwortlich, dass du jegliche Reiseunterlagen ausgedruckt auf die Reise mitnimmst um sie ggf. einem Leistungsträger vorlegen zu können. Für das Angebot "b on board" gelten bezüglich Reiseunterlagen spezielle Pflichten. Details dazu findest du unter: Besondere Pflichten "b on board".

4.6 Insbesondere wenn du mit der Auflösung der Destination bis zum Flughafen oder Bahnhof warten willst, musst du sicherstellen, dass du ausreichend Akku auf dem Handy, Tablet oder PC hast. 

4.7 Reist du mit dem Flugzeug an, so bist du selber für den rechtzeitigen Check-in verantwortlich. bbacksoon folgt der Empfehlung der Airlines den Online-Check-in bereits am Vorabend vorzunehmen. Startest du den Destinations-Countdown erst am Flughafen, empfiehlt bbacksoon den Check-in von einer Vertrauensperson durchführen zu lassen. Falls nicht: beachte bitte unbedingt die Uhrzeit im Feld "Treffpunkt". Dies ist etwa drei Stunden vor Abflug. Damit du die Check-in Deadline (oft 2 Stunden vor Abflug) auf keinen Fall verpasst, starte deinen Countdown spätestens dann und checke danach umgehend ein. Bitte beachte, dass bei gewissen Airlines nur ein Online- resp. Handy-Check-in möglich ist und du diesen auch am Flughafen resp. Bahnhof durchführen kannst. Für das Angebot "b on board" gelten bezüglich Check-in spezielle Pflichten. Details dazu findest du unter: Besondere Pflichten "b on board".

4.8 Du haftest gegenüber bbacksoon für jegliche Schäden aus der Verletzung dieser Pflichten.

Besondere Pflichten "b on board"

Die besonderen Pflichten "b on board" gelten ausschliesslich für dieses Angebot. Wo nichts Besonderes beschrieben ist, gelten die allgemeinen Pflichten wie für alle Angebote.

Unsere Pflichten als bbacksoon

4.9 bbacksoon setzt alles daran, die Destination für den "b on board"-Flug mit grösster Sorgfalt bis zum Schluss geheim zu halten. Ebenso unterstehen auch dritte Leistungsträger der Geheimhaltung der Destination gegen aussen. bbacksoon verpflichtet sich, dass du im normalen Informations-, Buchungs- und Reiseprozess nie in Kontakt mit der Destination gerätst. Bei Verletzung dieser Pflicht hast du die Möglichkeit ganz oder teilweise vom Vertrag zurücktreten. Im Rahmen der gesetzlichen Auflagen sowie der Abwicklung eines Fluges ist die Route bereits vorab anzumelden. bbacksoon übernimmt gegenüber dir keine Haftung, sollte die Destination über die Kanäle von Dritten, interne Systeme der Leistungsträger oder Mitarbeitende nach aussen gelangen.

Deine Pflichten als Kunde

4.10 Erfährst du im Vorfeld die Destination, so ist diese inklusive der Informationsquelle unverzüglich an bbacksoon zu melden. Es ist untersagt, diese Information anderweitig zu kommunizieren oder öffentlich zugänglich zu machen. Bei einer Verletzung dieser Pflicht haftest du für die daraus entstandenen Buchungsausfälle und Rückzahlungen.

4.11 Bei einem "b on board" Spontantrip erhältst du vorab die Reiseunterlagen mit der Abflugzeit sowie den Abflughafen. Es ist kein vorgängiger Online-Check-in möglich. Der Check-in wird direkt am Flughafen durchgeführt, ohne die Destination dabei bereits bekannt zu geben. Alle weiteren Reisedokumente erhältst du ausgedruckt und verschlossen in einem Umschlag beim Check-in. Es ist dir untersagt, den ausgehändigten Umschlag bereits vor der offiziellen Verkündung der Destination durch bbacksoon bei der Landung zu öffnen. Bei einer Verletzung dieser Pflicht haftest du für die daraus entstandenen Schadenersatzzahlungen an die Kunden.

5. ZAHLUNGSABWICKLUNG UND TREUHANDBEDINGUNGEN

Auftragssumme
5.1 Die Auftragssummen für die verschiedenen Spontantrip-Arrangements werden dir am Ende des Bestellvorgangs angezeigt und verstehen sich, sofern nicht anders erwähnt, in EURO.

Die Auftragssumme setzt sich aus dem vom Reiseveranstalter oder Leistungsträger verrechneten Reisepreis und einem von bbacksoon verrechneten Aufschlag als Vermittlungs- und Service-Gebühr zusammen. Diese Gebühr ermöglicht uns, deinen Auftrag sorgfältig auszuführen und die Kosten für unsere Plattform sowie unseren Kundenservice zu decken. Allfällige kommerzielle Vergütungen seitens der Veranstalter verbleiben bbacksoon.

Zahlung
5.2 Treuhand: Die Auftragssumme ist sofort nach Beauftragung treuhändig bei bbackssoon zu hinterlegen. Es stehen dafür folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:PayPal (Mastercard und Visa)

Bei erfolgreicher Buchung entrichtet bbacksoon daraus für dich den Reisepreis an den Veranstalter oder Leistungsträger. Mit Übermittlung der Reiseunterlagen wird dir bbacksoon auch über die Auftragssumme und deren Verwendung Rechnung legen. Sollten wir im Einzelfall keine passende Reise für dich finden, wird die Auftragssumme an dich rückerstattet.

Kann innerhalb von 10 Kalendertagen nach Auftragserteilung kein Zahlungseingang verbucht werden, ist bbacksoon berechtigt, den Auftrag unter Nachfristsetzung zu stornieren.

6. LEISTUNGS- UND PREISÄNDERUNGEN

Für Leistungs- und Preisänderungen gelten die gesetzlichen und vertraglichen Regelungen im Verhältnis zwischen dir und dem Reiseveranstalter/-vermittler oder dem touristischen Leistungsträger. Bis zum Erhalt der Reiseunterlagen beauftragst du uns, deine Rechte als Kunde gegenüber dem Reiseveranstalter oder Leistungsträger geltend zu machen. Hierbei werden wir deine Rechte als Endkunde mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns so ausüben, wie es deinem wahren oder mutmasslichen Interesse entspricht.

7. Rücktritt, Änderungen, Ersatzperson

Reiseabsage oder Änderungen durch dich
7.1 Zufolge Abschlusses dieses Auftrages im Fernabsatz hast du gemäß § 11 FAGG als Verbraucher das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Die Frist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Soll bbacksoon bereits vor Ablauf der Rücktrittsfrist tätig werden (insbesondere: eine Deinen Anforderungen entsprechende Reise auswählen und/oder einen Reisevertrag für dich abschließen), so bedarf es dafür deines ausdrücklichen Auftrages. Bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb der Frist verlierst du diesfalls dein Rücktrittsrecht.

7.2 Im Übrigen muss eine Annullierung des Auftrags schriftlich an bbacksoon erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eintreffens deiner Erklärung zu den normalen Bürozeiten (Mo-Fr 8-17 Uhr); bei Samstagen, Sonn- und Feiertagen gilt der nächste Werktag.

7.3 Im Übrigen muss eine Annullierung des Auftrags schriftlich an bbacksoon erfolgen. Maßgebend ist der Zeitpunkt des Eintreffens deiner Erklärung zu den normalen Bürozeiten (Mo-Fr 8-17 Uhr); bei Samstagen, Sonn- und Feiertagen gilt der nächste Werktag

7.4 Ein Rücktritt von der von uns für dich gebuchten Reise vor deren Antritt richtet sich nach den für den abgeschlossenen Reisevertrag geltenden gesetzlichen und vertraglichen Regeln. Sobald du uns schriftlich beauftragt hast, für dich den Rücktritt vom Reisevertrag zu erklären, leiten wir diese Erklärung unverzüglich an den Reiseveranstalter oder Leistungsträger weiter. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung des Reiseveranstalters kannst du den Rücktritt auch unmittelbar diesem gegenüber erklären, musst uns aber davon benachrichtigen. Da wir im Fall des Rücktritts von einer für dich verbindlich gebuchten Reise unsere vertragliche Leistung, nämlich die sorgfältige Auswahl und Buchung von Reiseleistungen nach deinen Anforderungen, bereits erbracht haben, bleibt unser Anspruch auf die Vermittlungs- und Service-Gebühr vom Reiserücktritt unberührt und vermindert sich lediglich um allenfalls ersparte Aufwendungen oder zufolge des Rücktritts anderweitig Verdientes. Damit deine Kosten in Härtefällen jedoch gedeckt sind, empfehlen wir dir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Ersatzreisender
7.5 Kannst du deinen Spontantrip nicht selbst antreten, hast du allenfalls die Möglichkeit, einen Ersatzreisenden zu stellen, der in die Rechte und Pflichten aus dem mit dem Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger geschlossenen Reisevertrag eintritt (Vertragsübertragung). Bei Vertragsübertragung haften die Ersatzperson und du, als ursprünglicher Vertragspartner, solidarisch für die hieraus entstehenden Mehrkosten und den Reisepreis.

Der Reisevermittler/Reiseveranstalter informiert dich innert angemessener Frist, ob eine Umbuchung zeitlich noch möglich ist (insbesondere, wenn dir das Startdatum deines Spontantrips aufgrund der gewählten Datumsoption "zufällig" nicht bekannt ist) und ob und zu welchen Konditionen der benannte Ersatzreisende an der Reise teilnehmen kann. Speziell in der Hochsaison kann dies einige Tage dauern. Bei Reisen mit Teilnahmebedingungen ist eine Überprüfung notwendig. Der Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger kann dem Eintritt des Ersatzreisenden widersprechen, wenn keine fristgerechte Umbuchung mehr möglich ist oder wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder dessen Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Ist dies der Fall, so gilt deine Reiseabsage als Annullierung.

Reiseabsage durch Drittanbieter
7.6 Bei einer Reiseabsage durch den Reisevermittler, Veranstalter oder Leistungsträger gelten die dafür einschlägigen gesetzlichen Regelungen sowie dessen Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen. Die Service-Gebühr von bbacksoon wird in diesem Fall rückerstattet.

8. BEANSTANDUNGEN

Beanstandung der touristischen Leistungen
8.1 Entspricht dein Spontantrip nicht der vertraglichen Vereinbarung oder erleidest du einen Schaden, so bist du verpflichtet, bei der dir bekannt gegebenen örtlichen Vertretung des Reiseveranstalters oder dem Leistungsträger unverzüglich, d. h. möglichst am gleichen Tag, diesen Mangel oder Schaden zu beanstanden und unentgeltlich Abhilfe zu verlangen, wenn ein solcher Repräsentant ohne nennenswerte Mühe erreichbar ist. Eine Unterlassung der Beanstandung berührt zwar deine Gewährleistungsansprüche nicht, kann dir aber als Mitverschulden angerechnet werden.

Im Fall einer Beanstandung bemüht sich der Reiseveranstalter/-vermittler, seine örtliche Vertretung oder der Leistungsträger nach Kräften um geeignete Lösungen.

Bitte beachte auch hierzu die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen der Reisevermittler, Reiseveranstalter oder Leistungsträger.

9. VERSICHERUNGEN

9.1 Die Haftung der Reise-, Transport- und Luftfahrtunternehmen ist durch internationale Übereinkommen beschränkt. bbacksoon empfiehlt dir deshalb für einen ergänzenden Versicherungsschutz zu sorgen, indem du z. B. eine Reisegepäck-, Annullierungskosten-, Reiseunfall-, Reisekranken- und/oder Extra-Rückreisekosten-Versicherung abschliesst.

9.2  Eine Reiseversicherung ist nicht im Preis enthalten. Wir bieten dir jedoch die Möglichkeit, eine Auswahl an Versicherungen über unseren Partner AXA Global Assistance abzuschliessen.

10. PASS, VISA, ZOLL UND DEVISEN

10.1 Du bist selbst dafür verantwortlich, dass die für dich zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und alle gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Hinblick auf ausländische und inländische Ein- und Ausreisebestimmungen, Vorschriften des Gesundheitswesens, Pass-, Devisen-, Zoll- und Visabestimmungen eingehalten werden. Dies gilt auch für die Beschaffung erforderlicher Reisedokumente. Bitte verwende hierauf hinreichend Sorgfalt, damit dein Ausbruch-Wunsch auch umgesetzt werden kann. Über die konkreten Erfordernisse werden wir dich rechtzeitig informieren.

10.2 Wenn Reisedokumente ausgestellt oder verlängert werden müssen, bist du selber dafür verantwortlich. Sollte ein Reisedokument nicht erhältlich sein oder wird es zu spät ausgestellt und musst du die Reise absagen, gelten die Annullierungsbestimmungen, es sei denn es träfe bbacksoon ein Verschulden

10.3 Bist du für Europa visumspflichtig, ist ein Spontantrip ausserhalb Österreichs leider nicht möglich. Solltest du im Besitz eines existierenden und gültigen Visums für ein entsprechendes Land sein, kannst du dich bei uns melden, damit wir ein allfälliges Ausbrechen individuell prüfen können. Im Übrigen buchen wir grundsätzlich keine Reisen in Länder, in denen für österreichische Staatsbürger Visumpflicht besteht, es sei denn, das Visum wird ohne weitere Anforderungen unmittelbar bei der Einreise ausgestellt.

10.4 bbacksoon macht dich darauf aufmerksam, dass du bei einer allfälligen von dir verschuldeten Einreiseverweigerung die Rückreisekosten zu übernehmen hast. Überprüfe deshalb vor der Abreise, ob du alle notwendigen Dokumente bei dir hast.

11. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN 

11.1 bbacksoon handelt in deinem Auftrag und schliesst in deinem Namen und auf deine Rechnung den Vertrag mit dem Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger ab. Die Haftung von bbacksoon beschränkt sich auf die sorgfältige Auswahl des Veranstalters bzw. Leistungsträgers und dessen Produkt sowie die fristgerechte Weiterleitung der Reiseunterlagen an dich.

11.2 Für Haftungsfälle aus den Reiseleistungen haftet der Veranstalter bzw. der Leistungsträger, welcher die touristische Leistung erbringt. Sie richten sich nach den Bestimmungen des Vertrages zwischen dir und dem Veranstalter bzw. dem Erbringer der touristischen Leistung. Die Geltendmachung entsprechender Schadenersatzforderungen hat dementsprechend von dir gegenüber dem Veranstalter bzw. Leistungsträger zu erfolgen. bbacksoon ist dir in diesem Bereich gegebenenfalls gerne behilflich, um eine gütliche Einigung zu erzielen.

12. AKTIVITÄTEN

12.1 Ausser bei "b relaxed", wo pro Person eine Wellness-Anwendungen gebucht wird, und bei "b surprised", wo eine Überraschung im Preis enthalten ist, sind vor Ort keine Aktivitäten von bbacksoon standardmässig geplant oder vorreserviert.

12.2 So enthält auch das Angebot von "b outdoors" keine Buchungen oder Reservationen für spezifische Outdoor-Aktivitäten. Bei unseren Reservationen achten wir jedoch nach Möglichkeit darauf, dass du entweder in einem Hotel mit entsprechenden Angeboten untergebracht wirst oder in der Nähe deiner Unterkunft eine geeignete Infrastruktur vorhanden ist. bbacksoon kann leider keine Garantie übernehmen, dass während deines Spontantrips entsprechende Angebote zur Verfügung stehen.

13. DATENSCHUTZ

Unsere Datenschutzbestimmung findest du hier

14. NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Unsere Nutzungsbedingungen findest du hier

15. SICHERSTELLUNG

bbacksoon arbeitet nur mit Partnern zusammen, die über eine Kundengeldabsicherung verfügen (Garantiefonds der Schweizer Reisebranche oder Kundengeldabsicherung gemäss Reisebürosicherungsverordnung (RSV) in Österreich).

16. GUTSCHEINE

Gutscheine von bbacksoon kannst du auf www.bbacksoon.com erwerben und einlösen. Sie sind übertragbar und 5 Jahre gültig ab Ausstellungsdatum. Bitte bewahre Gutscheine sorgfältig auf und gib keine Kopien an unbekannte Dritte weiter. Es erfolgt kein Ersatz bei Verlust oder Diebstahl. Bleibt nach dem Einlösen ein Restbetrag übrig, bekommst du dafür einen neuen Gutscheincode per Mail zugeschickt. Es ist keine Barauszahlung möglich. Die Gutscheine sind mit anderen Wertgutscheinen kumulierbar, jedoch nicht mit Promotionen.  

18. SALVATORISCHE KLAUSEL / WAHLGERICHTSSTAND

18.1 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten dann, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

18.2 Verbraucher mit Wohnsitz in Österreich können Ansprüche aus dem Auftragsverhältnis oder in Zusammenhang mit diesem gegenüber bbacksoon vor dem für 1010 Wien für Handelssachen zuständigen Gericht geltend machen.

19. REDAKTIONSSCHLUSS/COPYRIGHT           

Diese Bedingungen gelten ab dem 31. Oktober 2018 bis auf Widerruf.
bbacksoon AG, 9000 St.Gallen, Schweiz